09.12.2017

ATROCITY “MASTERS OF DARKNESS” – OUT NOW!!!

Order MASTERS OF DARKNESS: https://massacre.lnk.to/mastersofdarkness “A total DEATH METAL assault” crommetal.com “German Metal Giants, Atrocity, take center stage once again. It’s a 10 out of 10!” powerofmetal.dk “Das Brachiale findet hier einen orgasmischen Höhepunkt, der Seinesgleichen sucht. Mit einer Produktion, die so ziemlich alles weg knallt!” streetclip.tv “ATROCITY knallen wieder alles weg. GEIL! Wertung: Sehr gut!” Amboss mag “ATROCITY platzieren einen krachenden Wirkungstreffer. Alle Daumen hoch!” metal.de “Die Wände krachen und die Formation läuft zu neuen Höchstformen auf!” metalunderground.at “Zum Glück seid ihr wieder da Jungs! Danke für diese Brecher!” zephyrs-odem.de “In dieser Form sind Atrocity nicht zu toppen und für mich  more…

07.12.2017

Antichrist Metalzine interview with Alex and Tosso

Carla of Antichrist Metalzine recently interviewed Alex and Tosso, check it out!

24.11.2017

“MASTERS OF DARKNESS” Clip online!

CHECK OUT THE NEW CLIP FOR SONG “MASTERS OF DARKNESS”!!! Order MASTERS OF DARKNESS:https://massacre.lnk.to/mastersofdarkness

13.11.2017

MASTERS OF DARKNESS – More great reviews!

Check out these great reviews from Power of metal, Amboss Mag and Metal Impressions! Atrocity – Masters of Darkness EP ATROCITY “Masters Of Darkness” (Death Metal) http://www.metal-impressions.de/?p=37315  

08.11.2017

First KILLER review of Masters Of Darkness online!!

DANKESCHÖN, streetclip.tv! ATROCITY – Masters Of Darkness (EP) 2017 (Massacre Records) – Stil: Avant-Garde Death Metal Gefüüüüüüüühlsauuuuuusbruuuuch!!! ATROCITY sind zurück – und wie! Mein lieber Scholli, wie der Oldtimer zu sagen pflegt. Der mit der ‘Okkult’ eingeschlagene Weg der Rückbesinnung auf das Brachiale findet hier einen orgasmischen Höhepunkt, der Seinesgleichen sucht. Mit einer Produktion, die so ziemlich alles weg knallt; fegen die ‘Masters Of Darkness’ aus den B&W, die sich endlich mal wieder über eine richtige Aufgabe freuen. Zunächst kompromisslos-fies gegrowlte Strophen steuern beim Titelstück auf einen unheilvollen Refrain der gefallenen Nonnenschar hin, es entwickelt sich ein düsteres Prachtstück mit  more…